top of page

Honig - pures Gold für die Haut


Honig ist ein uraltes Schönheits- und Heilmittel. Er hilft gegen Entzündungen, unreine Haut, Aphten und kann Fältchen wegzaubern.
Honig ist ein uraltes Schönheits- und Heilmittel.

Honig gehört zu den ältesten Nahrungs- und Heilmitteln der Menschheit, daher ist er auch fast in jeder Küche zu finden. Doch Honig kann neben seiner kulinarischen Vielseitigkeit sehr viel und ist seit jeher ein wunderbares Hautmittel.




Honig ist reich an Antioxidantien sog. Radikalfängern, die schädigende Angriffe von freien Radikalen auf die Hautzellstruktur und Eiweißmoleküle verhindern können. Außerdem hat Honig hat auch eine starke entzündungshemmende Wirkung, da er die Vermehrung von Bakterien verhindert. Man glaubt es kaum, aber so süß auch der Honig ist, sein pH-Wert liegt im leicht sauren Bereich. Deshalb kann er auch den Säureschutzmantel der Haut ideal unterstützen und antimikrobiell wirken. Im Honig stecken auch zahlreiche Vitamine, u.a. Vitamin C und B.


Aus diesem Grund sollten wir keinen einzigen Honigtropfen verschwenden, sondern unsere Haut damit verschönern, wie z.B. mit einer klärenden Anti-Aging Maske. Und das geht so:

1 EL Honig pur oder mit einem TL Joghurt, Schlagobers oder Hafermilch zusammenrühren, so dass eine Paste entsteht und diese auf das Gesicht, Dekolleté und Hals sanft auftragen. Etwa 10 Minuten einwirken lassen bzw. bis es spannt und danach mit warmem Wasser abwaschen. Nicht nachcremen!


Weitere nachhaltige Beautytipps mit Honig in meinem Online-Workshop am 28.09.2023.


Jetzt buchen:

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page