top of page

Der verführerische Duft von schädlichen Duftstoffen!


schädliche Duftstoffe in Kosmetika

In der Körperpflege haben Düfte eine ungeheuerliche Macht. Idente Produkte mit verschiedenen Düften werden in ihrer Wirksamkeit und Textur anders wahrgenommen, obwohl sie gänzlich ident sind. Wir werden einfach von unserer Nase manipuliert. Das ist prinzipiell kein Problem, doch leider gibt es zahlreiche künstliche Duftstoffe in Kosmetikprodukten, die sich als schädlich erweisen können. In einem Ökotest-Bericht vom Dezember 2022 wurden Conditioner getestet. In fast jeder dritten Spülung wurden schädliche Duftstoffe gefunden. Im Prinzip kann jeder Stoff Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen. Jedoch zu den häufigsten Auslösern zählen Duft- und Konservierungsstoffe.


Bei Allergien auf kosmetische Produkte stellt sich die Kontaktallergie meistens erst nach 2 bis 3 Tagen ein. Symptome sind vielfältig: u.a. Hautrötungen, Juckreiz, Hautschuppen, Bläschen und Brennen. Hersteller können aus 3.000 Duftchemikalien wählen, daher könnte es trotz Verzicht auf ein bestimmtes Produkt bei einem anderen Duft wieder Bedenken geben.


Lass Dich nicht von Düften betören; sie können sich als trügerisch erweisen. Stattdessen wähle natürliche Lösungen, die Deiner Haut und Deinen Haaren guttun.


food4skin Beautytipps und Rezepte auf meinem Youtube Kanal:


Willst Du die ultimative Balance zwischen strahlender Schönheit und Gesundheit erreichen? Auf eine Weise, die in Deinen Alltag passt, nachhaltig und mühelos ist? Deine Haut und Haare mit den exklusivsten Produkten verwöhnen, die genau auf Deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind? Dann lade ich Dich herzlich zu meiner exklusiven und individuellen persönlichen Schönheitsberatung ein!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page